Atme aus - und lass los

 

 

 

 

Wir müssen leer werden von dem wir gefüllt sind  -

um gefüllt zu werden, dessen wir leer sind. (Augustinus)

 

 

 

 

 

 

Womit bist du voll?

Quillt dein Kopf über von To Do - Listen? Machst du dir Sorgen darüber, wie du das alles schaffen sollst? Schreit dein Körper nach Bewegung und Entschlackung?

 

atme aus und lass los

 

Womit bist du voll?

Hast du Angst - davor betrogen zu werden, allein zu sein oder nicht geliebt zu werden?

 

atme aus und lass los

 

Womit bist du voll?

Bist du wütend auf Gott und die Welt, weil du dir dieses Leben ganz anders vorgestellt hast? Weil sich nicht immer alles nur um dich dreht? Weil keiner da ist, wenn du ihn brauchst?

 

atme aus und lass los

 

Womit bist du voll?

Bist du voller Widerstand? Hast du einfach keine Lust die Dinge so zu akzeptieren wie sie sind - auch wenn du sie nicht ändern kannst?

 

Wie soll da Raum sein für Unabhängigkeit, Verantwortung und Veränderung?

Wie soll da Raum sein für Zufriedenheit, Glück und Liebe?

Wie soll da Raum sein für Vertrauen, Beziehung oder Nähe?

 

atme aus und lass los

 

lass Angst und Tränen zu

stell dich deiner Wut

 

lass dich ein auf Veränderung, Beziehung und Nähe

 

atme ein

 

 

 

 

 

 

NEU!

 

AUSBILDUNGSSTART

IM SEPTEMBER 2019